Wer sagt, dass die Regenzeit Sie davon abhalten kann, verschiedene Freizeitaktivitäten auf den Philippinen zu genießen? Klettern an verschiedenen Indoor-Standorten in Manila und anderen Städten des Archipels ist das ganze Jahr über Kletterdreieck möglich. Obwohl der Sport im Land relativ jung ist, erfreut sich Klettern in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Seine herausfordernden Klippen und seine Verfügbarkeit beim Indoor-Klettern sprechen jüngere Generationen und Junggebliebene an.

Es gibt viele Gebiete in Luzon, Visayas und Mindanao, die spannende Kletterabenteuer bieten. Bisher wurden jedoch nur eine Handvoll Klettergebiete erschlossen. Zu Beginn der Regenzeit ist es praktisch, über Indoor- oder Kunstklettern zu sprechen. Sportanlagen, Turnhallen und sogar Einkaufszentren bieten Klettern an, um ihr Handwerk zu Kletterbogen fördern.

Hier sind einige der empfohlenen Indoor-Kletterziele auf den Philippinen.

Metro Manila Das geschäftige Leben in Metro Manila hat dem Bau mehrerer Indoor-Kletterplätze in der Metro gewichen. Dies sind Power Up Gym in Quezon City, Planet Rock in Makati, Gravity Gym in Parañaque und Camp Sandugo in Taguig.

Insel Boracay Im Inselparadies Boracay sind auch Freizeitaktivitäten außerhalb des Wassers möglich. Nachdem Sie im kristallklaren Wasser des weißen Sandstrandes gebadet haben, können Sie Ihre Muskeln spielen lassen und im D’Wall Climbing Gym klettern. Es befindet sich im D’Mall in der Nähe der Bootsstation 2.

Lumban, Laguna Das Caliraya Recreation Center in Lumban verfügt über Einrichtungen für unterhaltsame Aktivitäten. Neben Kajakfahren, Zorbing und Skifahren ist dieses erstklassige Anwesen auch ein idealer Ort zum Klettern. Hier befindet sich die größte Glasfaserwand der Philippinen.

Marikina ist nicht nur die Schuhhauptstadt der Philippinen, sondern hat sich auch im Klettern einen Namen gemacht. Die Stadt, die auch für ihre zahlreichen Touristenattraktionen bekannt ist, beherbergt die erste reine Boulder-Kletterhalle des Landes namens VX Boulder. Die 600 Quadratmeter große Anlage verfügt außerdem über einen Badmintonplatz und einen Mattenboden für Gesundheitsbegeisterte.

Mittlerweile liegen die besten Naturklettergebiete außerhalb des Stadtzentrums.

Atimonan In der Gemeinde Atimonan in Quezon finden Sie etablierte Kletterrouten in etwa zehn bis 40 Metern Höhe in der Nähe des Maharlika Highway in Brgy. Tinandog. Darüber hinaus gibt es in der Stadt, die für ihre Zigzag Road berühmt ist, weite Gebiete mit unerforschten Felsformationen.